Netzwerktreffen „Lesbische Sichtbarkeit“

Netzwerktreffen „Lesbische Sichtbarkeit“

06.11.2016 in Trier, 13-17 Uhr

Kleiner Saal, Tuchfabrik Trier, Wechselstraße 4, 54290 Trier

Lesben sind tragende Säulen queer-politischer Aktivitäten in Rheinland-Pfalz, aber sie sind als Lesben kaum sichtbar. Das muss sich ändern!

Es soll Raum geben für neue Ideen, dem Knüpfen von Kontakten und dem Erarbeiten eines Netzwerkes in RLP. Wir wollen dabei Bedarfe von Lesben und queeren Frauen in RLP artikulieren und sie an geeigneter Stelle sichtbar machen. Im Rahmen einer moderierten Podiumsdiskussion können eigene Erfahrungen aus der queer/-feministischen Arbeit eingebracht und mit allen Teilnehmerinnen diskutiert werden.

Einführend wird Michaela Herbertz-Floßdorf einen Vortrag zur Thematik „Lesbische Identität(en)“ halten. Die Referentin ist Mitautorin des Werkes „Wir sind Eltern! Eine Studie zur Lebenssituation von Kölner Regenbogenfamilien“, engagiert sich in der lesbischen Community in NRW und arbeitet als Kommunikation- und Konfliktcoach bei „MundWerk“.

Veranstalter ist QueerNet RLP e.V. in Kooperation mit dem Queerfeministischen Frauenreferat der Universität Trier.

 

Melden Sie sich verbindlich zu unserer Veranstaltung an, unter der E-Mailadresse: familienvielfalt.tr@queernet-rlp.de

 

Bei Fragen zu unserer Veranstaltung kontaktieren Sie gerne:

Susanne Maron

Projekt „Familienvielfalt“ QueerNet RLP, Regionalstelle Trier

Mustorstr. 4

54290 Trier

www.queernet-rlp.de