Fortbildung „Geschlechtliche Vielfalt in Beratung, Begleitung und Betreuung“ am 22.10.19 in Ludwigshafen

22.10.2019 von 09.30 – 16.30 Uhr im Haus der  Diakonie / MGH, Falkenstr. 17-19, 67063 Ludwigshafen

Die Themen Trans- und Intergeschlechtlichkeit werden aktuell immer sichtbarer und beschäftigen v.a. Personal aus dem pädagogischen und psychologischen Bereich (z.B. Schule, Jugendamt, Beratungsstelle, Jugendtreff). 
 
Wie reagieren, wenn sich eine Person als „trans“ outet und davon spricht „sich im eigenen Körper nicht richtig zu fühlen“? Was bedeutet es, wenn ein Mensch mit männlichen und weiblichen Geschlechtsmerkmalen geboren wurde und als intersexueller Mensch lebt oder dies vielleicht dem sozialen Umfeld oder dem Arbeitgeber/der Arbeitgeberin mitteilen will? 
 
Um diesen und anderen Fragen rund um die Thematik der geschlechtlichen Vielfalt nachzugehen. beschäftigt sich die Fortbildung mit folgenden Inhalten:

• Grundbegriffe
• Entwicklungspsychologische und gesellschaftliche Aspekte
• Coming-out 
• rechtliche und medizinische Aspekte
• Handlungsmöglichkeiten

Die Teilnahme ist kostenfrei.  Wir bitten um Anmeldung bis zum 15.10.2019 bei
Mark Blattner
Projekt Familienvielfalt – Region Pfalz
Tel.  06341 / 706 99 66 
E-Mail:  familienvielfalt.lu@queernet-rlp.de