Landes-Flyer zu intergeschlechtlichen Kindern erschienen

Das rheinland-pfälzische Familienministerium hat zwei Faltblätter zum Thema intergeschlechtliche Kinder aufgelegt. Sie richten sich zum einen an Eltern, zum anderen an Kinder- und Jugendeinrichtungen. Ministerin Anne Spiegel betonte bei der Vorstellung der Flyer, dass medizinisch unnötige geschlechtszuweisende OPs an intergeschlechtlichen Kindern endlich gestoppt werden müssen.

Download der beiden Flyer hier und hier.