Mitgliederversammlung 1/2016

Werte Mitglieder von QueerNet Rheinland-Pfalz,

in wenigen Wochen am 13.März, findet die Landtagswahl in RLP statt; es geht dabei um Vieles, was wir in den letzten 4 Jahren erreichen konnten. Bitte schaut euch die Programme der pol. Parteien an und geht auf jeden Fall wählen!

Und – falls ihr es schafft- besucht Wahlveranstaltung und fragt eure Kandidat_innen, was sie in den nächsten 4 Jahren für unsere Rechte und Akzeptanz tun wollen. Nie sind Landtagskandidat_innen so offen unsere Anliegen anzuhören wie jetzt!

Es geht um unsere Interessen

  • Die Fortschreibung des Landesaktionsplanes RLP unterm Regenbogen
  • Die Schaffung eines/ einer Beauftragten für die Anliegen von LSBTI
  • Die Förderung unserer Selbstverwaltungsstruktur mit QueerNet RLP
  • Die Fortsetzung der Förderung des Familienvielfaltsprojekts
  • Die weitere und vermehrte Förderung von SchlAu
  • Ansprechpersonen in den Schulen und im Bildungsministerium für LSBTI
  • Wiedergutmachung der nach § 175 StGb. Verurteilten

Es macht einen Unterschied, wer in Rheinland-Pfalz regiert und auch ob die AFD im Landtag sitzen wird, entscheiden wir als Wählerinnen und Wähler! Sprecht mit euren Freunden, Bekannten und animiert sie mit wählen zu gehen, denn eine hohe Wahlbeteiligung begünstigt generell demokratische Parteien.

Wir haben verabredet uns am 19./20.3. in Trier zu  treffen. Die Details sind den Mitgliedern bereits per E-Mail zugegangen.

Bei Fragen stehen wir unter kontakt@queernet-rlp.de gerne zur Verfügung.

Der Vorstand von
QueerNet Rheinland-PFalz e.V.