Verleihung des „QueerKopf“ an pro familia RLP am 26.09.2020 in Trier

QueerNet RLP e.V., das Netzwerk von Lesben, Schwulen, Bisexuellen, Trans* und Inter*Personen in Rheinland-Pfalz, verleiht in diesem Jahr anlässlich seines 15jährigen Jubiläums erneut den QueerKopf, eine Anerkennung für Menschen und Organisationen, die sich in besonderer Weise für die Akzeptanz und Sichtbarkeit von Lesben, Schwulen, Bisexuellen, Trans* und lnter*Personen einsetzen.

Die Preisträgerin in diesem Jahr ist pro familia Rheinland-Pfalz. QueerNet RLP hat in der langjährigen Zusammenarbeit pro familia als verlässliche Partnerin erlebt, wenn es darum geht für ein selbstbestimmtes Leben einzutreten. Pro familia hat dabei immer die Vielfalt sexueller und geschlechtlicher ldentitäten im Blick und das Anliegen von QueerNet RLP nach gleichberechtigter Teilhabe auf der Basis von Gleichwertigkeit geteilt. Mit dem Bildungsprogramm SCHLAU (schwui, lesbisch, bi, trans*, inter* Bildung und Aufklärung) und den Aufklärungsprogrammen von pro familia gibt es eine gute Zusammenarbeit. Das gilt auch für die Beratung – und vor allem für unser gemeinsames lnteresse, in einer offenen, vielfältigen Gesellschaft leben zu wollen und uns dafür einzusetzen.

QueerNet RLP zeichnet den Landesverband pro familia Rheinland-Pfalz aus und möchte dabei besonders auch Personen hervorheben, die wir vor Ort in den letzten Jahren als große Unterstützer*innen erlebt haben. Der QueerKopf 2020 wurde gestaltet von den Künstler*innen Jutta Limburg und Laas Köhler und orientiert sich an dem amerikanischen LGBTQ-Menschenrechtler Harvey Milk.