Zeitzeuginnen gesucht

Bundesdeutsche Gerichte entzogen Müttern ihre Kinder bis mindestens in die 1980er Jahre – wenn bekannt war, dass die Mütter lesbisch lebten. Die Historikerin Dr. Kirsten Plötz untersucht dieses Thema im Auftrag des rheinland-pfälzischen Familienministeriums und in Zusammenarbeit mit QueerNet und dem Institut für Zeitgeschichte. Zeitzeuginnen und alle, die etwas beitragen können, melden sich bitte per E-Mail an kontakt@sorgerecht-lesbischer-muetter.de

Mehr Infos: https://sorgerecht-lesbischer-muetter.de/