„Coming-out – und dann…?!“ am 2.4. in Mainz

„Coming-out – und dann…?!“ am 2.4. in Mainz

Lesben, Schwule, Bisexuelle und Transgeschlechtliche in Jugendarbeit und -beratung Vortrag von Dr. Claudia Krell (Deutsches Jugendinstitut) am Dienstag, 2.4.19 um 16.30 Uhr im Haus der ev. Kirche, Kaiserstr. 37 (Raum Erfurt, 4. OG), 55116 Mainz Anschließend Podiumsdiskussion mit Vertreter_innen aus Beratung, Jugendarbeit und SchuleModeration: Joachim Schulte (QueerNet Rheinland-Pfalz) Lesbisch, schwul, bisexuell oder transgeschlechtlich (LSBT) zu […]

Landes-Flyer zu intergeschlechtlichen Kindern erschienen

Landes-Flyer zu intergeschlechtlichen Kindern erschienen

Das rheinland-pfälzische Familienministerium hat zwei Faltblätter zum Thema intergeschlechtliche Kinder aufgelegt. Sie richten sich zum einen an Eltern, zum anderen an Kinder- und Jugendeinrichtungen. Ministerin Anne Spiegel betonte bei der Vorstellung der Flyer, dass medizinisch unnötige geschlechtszuweisende OPs an intergeschlechtlichen Kindern endlich gestoppt werden müssen. Download der beiden Flyer hier und hier.

Lesben, Schwule, Bisexuelle, Transidente und Intersexuelle im Alter

Lesben, Schwule, Bisexuelle, Transidente und Intersexuelle im Alter

Fortbildung für Fachkräfte und Ehrenamtliche der Altenhilfe in folgenden Regionen: 07.02.2019 (09.30 – 15.00 Uhr) im SCHMIT-Z, Mustorstr. 4, 54290 Trier 19.02.2019 (09.30 – 16.00 Uhr) im MGH Alzey, Schlossgasse 13, 55232 Alzey Aktualisierung: Die Fortbildung in Alzey ist ausgebucht, aber es gibt noch freie Plätze in Trier! Lesben, Schwule, Bisexuelle, Transidente und Intersexuelle gibt […]

Zeitzeuginnen gesucht

Zeitzeuginnen gesucht

Rheinland-Pfalz hat als erstes Bundesland die Verfolgungsgeschichte von Schwulen und Lesben in der Nachkriegszeit in einer wissenschaftlichen Studie aufgearbeitet (zum Download hier: https://mffjiv.rlp.de/de/themen/vielfalt/rheinland-pfalz-unterm-regenbogen/materialienmedien). Deutlich wurde u.a.: Gerichte entzogen lesbischen Müttern bis in die 1980er Jahre ihre Kinder. Wie viele lesbische Mütter waren in Rheinland-Pfalz davon betroffen? Wie lief das vor Gericht ab? Wie erging es […]

Ausstellung „Verschweigen – Verurteilen“ in Mayen und Mainz zu sehen

Ausstellung „Verschweigen – Verurteilen“ in Mayen und Mainz zu sehen

Das Eifelmuseum Mayen zeigt vom 7.-28.9. die Ausstellung „Verschweigen Verurteilen – Verfolgung von Homosexualität in Rheinland-Pfalz von 1946 – 1973“. Vom 19.11.-14.12. ist sie im Landeskriminalamt Mainz (Valenciaplatz 1-7) zu sehen. Infos (auch zum kostenlosen Verleih) und zukünftige Termine: https://mffjiv.rlp.de/de/themen/vielfalt/rheinland-pfalz-unterm-regenbogen/queere-geschichte/ausstellung-verschweigen-verurteilen/

Fortbildung „Sexuelle und geschlechtliche Vielfalt  in der Arbeit mit Jugendlichen und ihren Familien“ am 29.11.18 in Mainz

Fortbildung „Sexuelle und geschlechtliche Vielfalt in der Arbeit mit Jugendlichen und ihren Familien“ am 29.11.18 in Mainz

Vielen Dank für Ihre Anmeldungen – diese Fortbildung ist ausgebucht! Fortbildung des Projekts Familienvielfalt von QueerNet Rheinland-Pfalz am Donnerstag, 29.11.18 von 9.30 – 16.30 Uhr im „Haus der Jugend“ Mainz, Mitternachtsgasse 8 In unserer Gesellschaft sind vielfältige Lebens- und Familienformen Alltag. Lesben, Schwule, Bisexuelle, Transidente und Intersexuelle gehören dazu. Trotzdem erwarten in der Regel Familie […]

„Ein Kind gehört zur Mutter – außer, die Mutter ist lesbisch“

„Ein Kind gehört zur Mutter – außer, die Mutter ist lesbisch“

Der Dachverband Lesben und Alter führt vom 13.-15.7. im Frauenbildungshaus Zülpich einen Workshop durch, der sich mit dem Sorgerechtsentzug für lesbische Mütter befasst. „Noch in den 1990ern verloren Mütter das Sorgerecht für ihre Kinder, wenn den Gerichten bekannt war, dass die Mütter lesbisch lebten“, erläutert Vorstandsfrau Dr. Kirsten Plötz den Hintergrund. Nicht wenige Frauen mussten […]

Broschüre „Pflege unterm Regenbogen“ der LZG erschienen

Broschüre „Pflege unterm Regenbogen“ der LZG erschienen

Die Landeszentrale für Gesundheitsförderung Rheinland-Pfalz hat die in Zusammenarbeit mit QueerNet erstellte Broschüre „Pflege unterm Regenbogen“ herausgegeben. Mitarbeitende der Kranken- und Altenpflege finden darin Tipps und Hintergrund-Informationen zum Umgang mit homosexuellen, bisexuellen, trans- und intergeschlechtlichen Menschen in der Kranken- und Altenpflege. Bestellung der gedruckten Broschüre:  https://www.lzg-rlp.de/de/bestellformular.html PDF zum Download: https://www.lzg-rlp.de/files/LZG-Shop/Gesundheit%20im%20Alter_Download/Bro_Pflege_Regenbogen.pdf

Fortbildung des Projekts Familienvielfalt am 29.05.18 in Kirchheimbolanden

Fortbildung des Projekts Familienvielfalt am 29.05.18 in Kirchheimbolanden

Vielen Dank für Ihre Anmeldungen – die Fortbildung ist ausgebucht! Fortbildung „Lesben, Schwule, Bisexuelle, Transidente und Intersexuelle – (k)ein Thema für Jugend- und Familieneinrichtungen?“ am Dienstag, 29.5.2018 von 9-16 Uhr in Kirchheimbolanden (Kreisverwaltung Donnersbergkreis, Uhlandstr. 2) In unserer Gesellschaft sind vielfältige Lebens- und Familienformen Alltag. Lesben, Schwule, Bisexuelle, Transidente und Intersexuelle gehören dazu. Trotzdem erwarten […]