Vielfältige Familienformen und Lebensweisen sind heute Alltag in Kindertagesstätten, doch nicht immer sind die nötigen Materialien vorhanden, diese Themen pädagogisch aufzugreifen. Dabei stellt die Erziehung zur Akzeptanz von Vielfalt einen wichtigen Auftrag an die frühkindlichen Bildungseinrichtungen dar, der auch in den „Bildungs- und Erziehungsempfehlungen für Kindertagesstätten in Rheinland-Pfalz“ formuliert wird.

Der Kita-Koffer „Familien- und Lebensvielfalt“ unterstützt Fachkräfte in Kitas in diesem Erziehungsauftrag. Mit den Medien des Kita-Koffers können Kinder lernen, die Lebenswirklichkeit unterschiedlicher Familien anzuerkennen und wertzuschätzen, unabhängig davon, wo ihre Wurzeln liegen oder wie sie zusammengesetzt sind. Spielerisch kann mit den Materialien die Akzeptanz von Vielfalt als Gewinn für alle erfahrbar gemacht und dem Entstehen von Vorurteilen entgegengewirkt werden. Kinder, die selbst in nichtkonventionellen Familienformen aufwachsen oder einen Migrationshintergrund haben, werden in Ihrer Identitätsentwicklung gestärkt.

Der Kita-Koffer „Familien- und Lebensvielfalt“ enthält Bilderbücher und Spiele für die Arbeit mit Kindern zwischen 2-6 Jahren sowie Informations-Material für Erzieherinnen und Erzieher. Zusammengestellt wurde er in Kooperation mit der Initiative lesbischer und schwuler Eltern (ILSE) und mit Unterstützung des Landes Rheinland-Pfalz. Die Eignung für Kindertagesstätten wurde durch Gutachten von unabhängigen Expert_innen bestätigt.

Inhaltliche Schwerpunkte des Koffers bilden die Themen Vielfalt der Familienformen, der Umgang mit Geschlechterrollen sowie die Wertschätzung individueller Unterschiede. Da zum Thema Regenbogenfamilien (schwule und lesbische Paare mit Kindern) geeignete pädagogische Materialien in der Regel noch nicht in Kindertageseinrichtungen vorhanden sind, wurde dieser Aspekt familiärer Vielfalt besonders berücksichtigt. Doch auch Themen wie Migrationshintergrund, Patchwork-Familien, Alleinerziehende, Adoption usw. kommen vor, so dass der Koffer viele Anknüpfungspunkte für die pädagogische Arbeit bietet.

Die Koffer können jeweils für einige Wochen kostenlos an Kindertageseinrichtungen in Rheinland-Pfalz ausgeliehen werden. Ansprechpartner sind die Regionalkoordinator_innen des „Projekts Familienvielfalt“ in Mainz, Trier, Koblenz und der Pfalz, die unter der E-Mail-Adresse familienvielfalt.rlp@queernet-rlp.de erreichbar sind. 
Gerne stellen wir Ihnen und Ihrem Team den Kita-Koffer persönlich in Ihrer Einrichtung vor.

Download des Flyers zum Kita-Koffer „Familien- und Lebensvielfalt“